Nix verstehen (ohne Dolmetscher)

Wie steht es eigentlich um die Japanischkentnisse von Angela Merkel? Kann Wladimir Putin Italienisch? Und versteht George Dabbeljuh Bush Deutsch?

Bei internationalen politischen Treffen, wie beim anstehenden G8-Gipfel in Heiligendamm, entsteht oft der Eindruck, die mächtigen Politiker dieser Welt würden ganz einfach, ohne Sprachbarrieren, miteinander reden.

Das ist natürlich nicht so. Das Sagen haben hierbei die Dolmetscher, die zwar dezent im Hintergrund wirken, dabei aber eine überaus wichtige Arbeit leisten. Über diese Arbeit berichtet die Reportage „Wer hat hier das Sagen – Babel 2007“ im Magazin der Süddeutschen Zeitung.

Unter anderem erfährt man, dass Dolmetscher nach Astronauten und Piloten in Hochgeschwindigkeitsflugzeugen den drittanstrengsten Beruf haben, und Dolmetscher ihre Arbeit dann als perfekt ansehen, wenn der Eindruck entsteht, man würde trotz unterschiedlicher Sprachen direkt miteinander kommunizieren.

 


Kommentar schreiben