Kostensenker für Hanytelefonate

Das junge Hamburger Start-up-Unternehmen cellity hat den Preview-Award gewonnen. Dieser wurde im Rahmen der CeBIT-Preview in München vergeben. Von all den Neuheiten und Innovationen, die auf der Preview im Vorfeld der CeBIT vorgestellt wurden, war das Angebot von celllity für die Fachjournalisten in Hamburg in München am überzeugensten.

cellity will die Kosten für Mobilfunkgespräche deutlich senken. Dazu lädt der Nutzer eine kleine Software auf sein Telefon, die genau auf das Handy und den Mobilfunktarif abgestimmt ist. Vor jedem zukünftigen Anruf prüft die Software, ob der eigene Tarif oder der Cellity-Tarif günstiger ist. Sollte cellity günstiger sein, wählt das Handy sich auf dem cellity-Server ein. Dies geschieht je nach Tarif entweder über eine Festnetznummer, wenn der Kunde eine Flatrate (z.B. E-Plus Base) oder besonders günstige Konditionen für Festnetzgespräche hat, oder über eine 0800-Nummer, für die pro Minute 19 Cent berechnet werden. Die Gespächsminuten belaufen sich auf 3 Cent pro Minute für Festnetzgespräche und 15 Cent pro Minute für Mobilfunkgespräche.

Die Einwahl über cellity erfolgt nur, wenn die Einwahl auf cellity-Server und die Gesprächskosten zusammen günstiger sind, als eigene Mobilfunktarif. Ist der eigene Tarif günstiger, wird die Verbindung ganz normal über den Mobilfunkprovider hergestellt. Das Motto von cellity: „cellity verdient dort, wo Sie sparen.“ Bei jedem Telefonat über cellity wird angezeigt, was der Kunde im Vergleich zum eigenen Tarif spart. Cellity verspricht Einsparpotenziale bis zu 90%.

Die Software selber ist kostenlos, der Kunde muss kein dauerhaftes Vertragsverhältnis mit cellity eingehen, sondern kann die Software nach Belieben nutzen oder auch nicht nutzen. Die Abrechnung erfolgt über ein Prepaidguthaben, das komplett ausgezahlt wird, wenn der Kunde cellity gar nicht mehr nutzen möchte.

Insgesamt ein innovativer Ansatz, der sicher die eine oder andere Handyrechnung beträchtlich senken wird. Ab dem 9. Februar ist cellity verfügbar.

 


Kommentar schreiben