Interaktive TippEx-Werbung bei YouTube

Via Twitter bin ich auf eine sehr genial gemachte, interaktive Anzeige von TippEx bei YouTube gestoßen.

Diese versteckt sich erst einmal hinter dem nichtsahnenden Namen „A Hunter shoots a Bear“. Beim hier eingebetteten Video hat man am Ende des kurzen Films die Wahl, ob der Jäger den Bären erschießen soll oder nicht. Egal wie man sich entscheidet, landet man auf der YouTube-Seite von Tipp Experience. Diese sieht zwar aus, wie ein gewöhnliches YouTube-Video, allerdings sind die Player-Funktionen deaktiviert, man kann das Video weder stoppen noch vor- oder zurückspulen.

Nun beginnt die Interaktion: Der Jäger will den Bären nicht erschießen und greift aus dem Bildschirmfenster heraus einen Tippex-Roller, der in einer Anzeige neben dem Video platziert ist. Damit löscht er im Titel „A Hunter shoots a Bear“ das Wort „shoots“, das zu einem Eingabefeld wird, wo man ein anderes Wort eingeben kann. Je nachdem, was man eingibt, geht die Geschichte weiter.

Das funktioniert nicht mit allen Worten, aber wenn man z.B. „loves“, „eats“, „kills“ oder „dance“ eingibt, erscheinen zur Eingabe passende Videos. In den YouTube-Kommentaren finden sich etliche weitere Begriffe, mit denen es klappt. Hier nun aber das Video:

Weitere schöne Beispiele für innovative Video-Werbung, die den üblichen Rahmen sprengt, gibt es bereits von Honda, dem Salsa-Dip-Hersteller Tostitos oder Nintendo.

 


Kommentar schreiben