Brutal-gemütlicher Wiesnauftakt

Es ist nicht verwunderlich, dass sowohl die Münchner „Abendzeitung“ wie auch der Boulevard-Konkurrent „tz“ in ihren Montagsausgaben mit dem Start des 176. Oktoberfestes aufmachen. Sehr erstaunlich ist jedoch, wie unterschiedlich beide Blätter den Wiesn-Auftakt erlebt haben und bewerten.

Die „tz“ titelt:

tz: Wiesnstart 2009 - Gemütlich wie lange nicht mehr.

Hat die „Abendzeitung“ von dieser Gemütlichkeit wirklich nichts mitbekommen? Oder schreibt die „tz“ nur die halbe Wahrheit? Die „AZ“ jedenfalls bringt am Montag diesen Aufmacher:

AZ: Fast 800 Verletzte am ersten Tag - Wiesn brutal wie nie

Noch mal genau hingucken: Ja, es sind beides die Ausgaben von Montag, dem 21.September 2009, in beiden Fällen die Abendausgabe. Waren „tz“ und „AZ“ wirklich auf dem demselben Oktoberfest?

Ein Blick in den Polizeibericht stützt zwar eher die Version der „AZ“, andererseits ist es ja auch nicht Aufgabe der Polizei, über die Gemütlichkeit zu urteilen. Mein eigener Eindruck beim Wiesn-Besuch am frühen Sonntgagabend war, dass es recht relaxed zuging. Allerdings saß ich nur im Biergarten, nicht im Zelt. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen…

 


Weitere Beiträge