Big Brother in der U-Bahn

Nicht nur beim Einkauf bei Lidl, sondern auch in der Münchner U-Bahn darf man sich nun beobachtet fühlen: Anfang Juni ist mir erstmals ein Wagen aufgefallen, in der Videoüberwachungskameras installiert waren.

Diese wurden wohl schon im Mai installiert, offenbar aber nur in einzelnen Waggons. Die anderen Wagen des Zuges, waren nämlich noch kamerafrei.

Also in Zukunft auch in der U-Bahn immer auf das äußere Ersceinungsbild achten und schön in die Kamera lächeln – man könnte gefilmt werden…

 


Weitere Beiträge

Kommentar schreiben