Bayern 2008

Nach all den JahresRÜCKblicken vor Weihnachten wagt die SZ mit dem Orakel von Bayern heute einen JahresAUSblick mit den Prophezeiungen für 2008.

Laut weiß-blauer Glaskugel werden Günther Beckstein und Erwin Huber in Bayern die Monarchie wieder einführen und den Transrapid von Hubers Heimat Reisbach bis Nürnberg-Langwasser verlängern. Das Passionsspiel von Oberammergau bekommt ein Happy End, weil das bei amerikanischen Touristen besser ankommt. Und der 1. FC Nürnberg gewinnt im Uefa-Cup-Finale 5:1 gegen Bayern Münnchen worauf fränkische Zeitungen titeln: „Wir sin Eurobba!“

2008

Um mit den Privatsendern mitzuhalten führt der BR tägliche Live-Übertragungen von Schafkopfrennen und ein bayerisches Remake von „Desperate Housewives“ ein. Und Gabriele Pauli scheitert trotz immensen Einsatzes und großer Wandlungsfähigkeit nicht nur an der Aufnahme in die Bayernpartei, sondern auch bei der Naturgesetzpartei und der Partei Bibeltreuer Christen, bevor sie unbeachtet von der Öffentlichkeit mit Glatze und Tattoo in die Pogo-Partei eintritt.

Das verspricht ein spannendes Jahr zu werden…

 


Kommentar schreiben